Zum Inhalt wechseln




Herbstbaltt │ Welsh B │ Stute




Herbstbaltt │ Welsh B │ Stute

Herbstblatt

Eingefügtes Bild

Abstammung:

Aus der: Herbstgold
Aus der: Himmelfahrt
Von: Somewhere over the Rainbow

Von: Armani
Aus der: Auftrakt
Von: Avec Charme


Geburtsdaten:

Geschlecht: Stute
Geburtsmonat: Oktober
Geburtsjahr: 2011

Gene:

Rasse: Welsh B (100%)
Fellfarbe: Palomino
Abzeichen: Laterne
Stockmaß: im Wachstum

Beschreibung:

Herbstblatt ist eine gut gebaute,lernwillige und verspielte Stute. Aufgrund ihrer hervoragenden Abstammung hat sie gute Chancen, zahlreiche Tuniersiege mit nach Hause zu bringen und viel Ansehen zu erlangen. Im Umgang mit den Menschen beweist sie sich als Anhänglich und sehr Zutraulich. Sie wird es mit Sicherheit noch weit bringen.

Zuchtinformationen:

Gekört/Gekrönt: Nein
Vorgesehen für die Zucht: Ja
Körungschance: Vorhanden
Nachkommen: /

Qualifikationen:

Galopp: E
Distanz: E
Springen: E
Military: E
Dressur: E
Western: E
Fahren: E

Schleifen:

-

Benutzerinformationen:

Ersteller: Bunnylein
Verkausrecht: bunnylein
Besitzer: Birdie
Vorbesitzer: /
Zu verkaufen: Nein



    Heute fuhr ich zu Birdie um mich um ihre Pferd zu kümmern. Ich kippte mir etwas Kaffee in meine Tasse und ging aus dem Haus, gefolgt von Amy, meine neuen Braunen Windhündin und Grisou meinem Bernersennen Rüden. Ich öffnete den Kofferraum meines neuen Geländewagens und ließ die beiden hineinspringen. Anschließend stieg ich ins Auto und fuhr los.
    Auf Birdis Hof ging ich als erstes zu den Fohlen und Jungpferde um diese auf die Koppel zu lassen. Allerding gab ich ihnen vorher noch etwas Futter. Als erstes brachte ich Easy Going, eine kleine Isabell Stute und Adicted Player, einen Tigerscheck Hengst raus. Die beiden ließen sich für ihr alter schon sehr gut führen. Anschließen holte ich Dancing is like Heaven, ein kleiner Schecke und Mysery, eine Deutsche Reitpferd Stute. Nun holte ich Facebook II, eine kleine Scheckstute und Xalsa, eine kleine Lusitano Stute. Als nächstes holte ich De Domino, er war der größter der Nachwuchspferde und stand noch bei den Fohlen, weil er noch in der Ausbildung war, dann nahm ich noch Just like the Wind und brachte diese ebenfalls auf die Koppel. Nun nahm ich Herbstblatt und De Ricco. Zum Schluss nahm ich noch Zwilling und stellte sie auf die Fohlenkoppel.
    Dann machte ich mich auf den Weg zu den Stuten. Als erstes holte ich Áleadis, sie war eine Isländer Stute, ich brachte sie zum Putzplatz und putzte die Scheckstute. Dann ging ich mit ihr noch eine kleine Runde spazieren, damit sie etwas Bewegung hatte und stellte sie danach auf die Koppel.
    Nun holte ich Glory Diva, eine Classic Pony Stute in der Farbe Palomino. Ich putzte sie ebenfalls und holte dann die Trense aus der Sattelkammer, da Birdie mir erzählt hatte, das man sie auch ohne Sattelreiten kann, dachte ich mir ich probiere es mal aus. Also trenste ich sie auf und ritt dann mit ihr eine Runde um den Hof. Sie war total brav und erschreckte sie auch nicht vor knackenden Stöcken oder vor anderen Sachen, wovor andere Pferde fast in Ohnmacht fallen vor Schreck. Als wir wieder am Hof ankamen, trenste ich sie ab und führte sie zu Aleadis auf die Koppel.
    Im Anschluss holte ich Violett Hill, die ich wie Aleadis und Glory Diva putzte. Danach stellte ich sie auf die Koppel.
    Danach holte ich Donella und Confusion Bay, die ich beide zur selben Zeit bei putzplatz anband, damit sie nich so alleine sind. Erst putzte ich Donella, eine Deutsche Reitpony Stute die in ein Weißes Fellkleid gehüllt war. Dann putzte ich Confusion Bay, eine ebenfalls weiße Stute. Confusion Bay war eine Lusitano Stute, die früher in schlechten verhältnisen gelebt hat und Misshandelt wurde, wovon man ihr aber kaum mehr was anmerkte. Nachdem ich auch sie geputzt habe, ließ ich die beiden auf die Koppel.
    Anschließend holte ich Angels Kiss, eine Braune Mustangx Welsh Stute, und Lanin Fictive, eine gescheckte Quater Horse Stute. Ich putzte beide und ging dann mit beiden eine Runde spazieren, bevor ich sie auf die Koppel zu den anderen stellte.Nun holte ich Svenja, eine Palomino Welsh D Stute und Arafella, eine Schwarzbraune Kentucky Mountain Saddle Horse Stute und putzte die beiden Ponys und stellte sie dann zu den anderen Stuten auf die Stutenkoppel.
    Dann holte ich die Barockpinto Stute Beautiful Black und Brock Fraser, eine Mausgraue Deutsche Reitpony Stute. Mit den beiden ging ich erst eine runde spazieren, putzte sie dann und stellte sie dann auf die Koppel.
    Als letzte Stute holte ich eine Braunscheck Pinto Stute aus dem Stall, die auf den Namen Dear Lovely Truth hörte. Ich putze sie und stellte sie auf die Koppel.
    Dann ging ich zu den Hengsten in den Stall und stellte sie raus, nachdem ich sie alle gefüttert hatte. Erst Beauty und Bonito, dann Toy Solidier und Calofao Chingolo. Lucero, Masterpiece, Dome, Dandro, Kolibri, Pretty Stick, Golden Eye und Autumm Hurrycane brachte ich in die Führanlage, damit sie bewegung bekamen. Sir Donnerhall und Wastl brachte ich zu den anderen auf die Koppel.
    Anschließend ging ich noch einmal zu den Fohlen und schaute ob bei ihnen alles ok war und auch bei den Stuten schaute ich noch einmal nach dem Rechten.
    Nun ging ich nochmal eine kleine Runde mit meinen beiden Hunden Amy und Grisou spazieren und holte dann die Hengst aus der Führanlage und stellte sie auf die Koppel zu den anderen Hengsten.

    4279 Zeichen @Erdbeeere

    Sammelpflegebericht


    Schon am frühen Morgen kam ich auf das Gestüt. Noch müde trottete ich dann in den Stall der Fohlen. Sie waren selbst schon putz munter und sprangen aufgeregt zusammen umher. Ich halfterte sie nach der Reihe und band sie nebeneinander am Putzplatz an. Dies dauerte einige Zeit, dann aber mistete ich erstmals aus. Als der Stall dann blitz plank war striegelte ich dann zuerst Blue Gray. Dann Tripple Bee und Herbstblatt. Als sie sauber waren brachte ich sie wieder in den Laufstall zurück. Dann putzte ich Xalsa, eine hübsche, junge Stute. Dann Itaque, welche nach langer Zeit wieder zu mir zurück gebracht wurde da die Besitzerin keine Zeit mehr für sie hatte. Dann ließ ich sie zusammen mit der nun ebenfalls geputzten Zwilling in den Laufstall zurück der nun wunderbar sauber war. Dann wurden Dancing is like Heaven und Addicted Player gestriegelt und gekämmt. Nachdem ich ihnen dann auch die Hufe geputzt hatte führte ich sie wieder in den Stall zurück, das heißt vom Putzplatz in den Laufstall. Nun musste ich bloß noch De Domino, Easy Going, De RIccas und De Ricco putzen. Als auch dies erledigt war und sie wieder mit den anderen im Laufstall tollten, war ich vollkommen erledigt. Ich sah den Fohlen noch etwas beim spielen zu. Dann ging ich.

    Verschoben am 20.10.2013